Kondolieren: Gefühlvolle Beileidsbekundungen

Sprüche und Text zum Kondolieren: Ein Todesfall – egal ob erwartet oder nicht – reisst die Angehörigen und die nahen Freunde immer aus dem Alltag. Wenn ein geliebter Mensch, ein Freund, ein Vater, eine Mutter, ein Bruder, stirbt, ist der Abschied immer schwer.

Es ist üblich und Anstand, wenn man der Trauerfamilie und den Hinterbliebenen das herzliche Beileid in Form einer Beileidsbekundung ausdrückt. Man nennt dies auch kondolieren, abgeleitet vom Wort condolere (Mitgefühl bei anderer Leid).

Man kann persönlich kondolieren, doch meist wird der direkte Kontakt mit den Trauernden vermieden, um nicht noch mehr Unruhe in den Alltag der Angehörigen zu bringen. In meisten Fällen wird daher schriftlich kondoliert.

Auf Lebensweisheiten-Sprueche.ch haben wir für Sie stilvolle und gefühlsvolle Beileidsbekundungen erstellt, die Sie für Trauertexte in Kärtchen oder Briefen verwenden können.

Text für Trauerkarte zum kondolieren

Tod Elternteil (Mutter oder Vater)

Lieber Peter

Der Tod schliesst den Lebenskreis. Erinnerungen und Dankbarkeit öffnen ihn wieder.

Die Nachricht vom Tod Deines Vaters hat mich sehr betroffen gemacht.
Aus eigener schmerzvoller Erfahrung kann ich Dir gut nachfühlen. Einen geliebten Menschen gehen zu lassen, ist nie einfach.
Ich möchte Dir mein aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen Verlust aussprechen.
Möge Dir die Erinnerung an die gemeinsame Zeit Trost spenden.

Mit stillem Gruss
Andreas


Tod Ehemann / Ehefrau

Liebe Susanne

«Du hast Spuren hinterlassen in uns, deine Liebe und deine Kraft, unauslöschlich in unseren Herzen, hast du dir Raum geschaffen für immer.»

Ich habe heute vom Deinem schmerzvollen Verlust erfahren. Dein geliebter Mann hat nach langer Krankheit seine letzte Reise angetreten.

Es ist unglaublich schwer dies zu akzeptieren, doch wir alle wussten, dass es zu Ende gehen würde.
Was soll man bei einem solchen Verlust sagen? Es ist schwierig die richtigen Worte zu finden, aber ich möchte Dir mein herzliches Beileid aussprechen und Dir viel Kraft und Zuversicht wünschen.
Wenn es etwas gibt, das ich für Dich erledigen kann stehe ich Dir jederzeit zur Seite.

In stiller Trauer
Johanna


Tod eines Kindes

Liebe Anna, lieber Max

Die Nachricht, dass Euer Sohn plötzlich verstorben ist, hat uns schockiert. Wir können nicht glauben, dass Peter nicht mehr unter uns ist. Es fällt uns unendlich schwer, dies zu akzeptieren.

In einer solchen Situation können Worte weder trösten noch helfen. Trotzdem möchten wir Euch unser tief empfundenes Beileid und unser Mitgefühl ausdrücken.

Wir sind in unseren Gedanken bei Peter und trauern mit Euch. Möge Peter in frieden ruhen. Es tut uns so unendlich leid.

In tiefer Trauer
Marie-Theres und Hans


Tod Geschwister (Bruder oder Schwester)

Lieber Markus

Tief betroffen haben vom schmerzlichen Verlust in Deiner Familie erfahren. Wir sind sehr traurig, dass Deine Schwester Anna nicht mehr unter uns ist.

Die Erinnerungen an alle glücklichen Stunden mit Anna und das gemeinsam Erlebte, mögen Dir und Deiner Familie in dieser schweren Zeit die nötige Kraft und Zuversicht spenden.

In diesen schweren Tagen der Trauer und in der Zeit des Abschieds sind unsere Gedanken bei Euch.

Mit stillem Gruss
Petra und Markus

Beileidssprüche – Kondolenzsprüche für die Beileidsbekundung

Diese Trauersprüche eignen sich als Begleittext für Trauerkärtchen und Briefe:

Der Tod schliesst den Lebenskreis. Erinnerungen und Dankbarkeit öffnen ihn wieder.


Du hast Spuren hinterlassen in uns, deine Liebe und deine Kraft, unauslöschlich in unseren Herzen, hast du dir Raum geschaffen für immer.


Eine Stimme, die so vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr.
Vergangene Bilder ziehen in Gedanken vorbei. Erinnerung und Dankbarkeit bleibt.


Es gibt kein Ende, es gibt immer nur Anfänge.


Es kommt die Zeit, es geht die Zeit.
Erst Augenblick, dann Ewigkeit.


Jede Zeit hat ihr Ende,
jedes Ende seine Zeit.


Die Erinnerung ist ein Fenster,
durch das wir Dich sehen können,
wann immer wir wollen.


Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.


Als ich geboren wurde,
habt Ihr gelacht und ich geweint.
Nun lächle ich und Ihr weint.


Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.


Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.

Mahatma Gandhi

Du bist nicht mehr dort, wo du warst. Aber du bist überall, wo wir sind.

Victor Hugo

Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.

Franz Kafka

Der Tod ist das Tor zum Licht
am Ende eines mühsam
gewordenen Lebens.

Franz von Assisi


Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird,

Immanuel Kant

Leuchtende Tage,
nicht weinen, dass sie vorüber,
lächeln, dass sie gewesen sind.

Konfuzius

Wir hoffen, dass Sie diese Beileidsbekundungen Vorlagen als Inspiration und Formulierungsideen verwenden können. Sollten Sie passende Formulierungen kennen, die auf dieser Seite fehlen, hinterlassen Sie doch bitte einen Kommentar.

Was Sie über das Kondolieren noch wissen sollten

Wenn jemand, den Sie kennen, einen Verlust erleidet, ist es nur natürlich, dass Sie ihm Ihr Beileid aussprechen möchten. Obwohl die Art und Weise, wie Sie Ihr Beileid ausdrücken, von Ihrer Beziehung zu der trauernden Person und der Kultur, aus der Sie kommen, abhängt, gibt es einige allgemeine Richtlinien, die Sie befolgen können, um sicherzustellen, dass Ihr Beileid gut ankommt.

Beileid respektvoll ausdrücken

Wenn Sie Ihr Beileid aussprechen, ist es wichtig, dass Sie respektvoll und aufrichtig sind. Vermeiden Sie Kommentare, die als unaufrichtig interpretiert werden könnten oder die den Hinterbliebenen ein ungutes Gefühl vermitteln könnten. Vermeiden Sie es beispielsweise, Witze zu machen oder Geschichten über den Verstorbenen zu erzählen.

Es ist auch wichtig, auf Ihre Körpersprache zu achten. Wenn Sie Augenkontakt halten, sanft sprechen und einen ruhigen Tonfall anschlagen, zeigen Sie, dass Sie der Person beistehen und mitfühlend sind.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie sagen sollen, ist es oft besser, etwas Einfaches und Ehrliches zu sagen, z. B. «Mein Beileid für Ihren Verlust» oder «Ich werde an Sie denken». Sie können auch anbieten, der trauernden Person auf irgendeine Weise zu helfen, z. B. indem Sie eine Mahlzeit kochen, Besorgungen machen oder die Kinderbetreuung übernehmen.

Wenn Sie Ihr Beileid ausdrücken, ist es wichtig, den Trauerprozess im Auge zu behalten. Vermeiden Sie es, die trauernde Person unter Druck zu setzen oder ihr zu sagen, wie sie sich fühlen soll. Erlauben Sie ihnen stattdessen, in ihrer eigenen Zeit und auf ihre eigene Weise zu trauern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar