Abschiedssprüche

Ein altes Sprichwort besagt, dass man sich im Leben immer zweimal begegnet. So gesehen sind die wenigsten Abschiede wirklich für immer. Trotzdem schmerzt es, wenn man geliebte oder lieb gewonnene Menschen für längere Zeit nicht mehr sieht. So oder so können Abschiedssprüche helfen, über den Schmerz des Abschieds hinweg zu kommen.

Auch im Berufsalltag muss man immer wieder mal von Berufskollegen Abschied nehmen – sei es, weil eine andere Stelle angetreten wird oder weil jemand in Pension geht.

Leider gibt es auch einen letzten Abschied – unser Leben ist vergänglich. Auch für diese Art von Abschied bieten wir einige schöne und pietätvolle Trauersprüche zusammengetragen.

Abschiedssprüche Freunde und Familie

Ein Vogel will sich in die Luft erheben, selbst wenn sein Käfig golden wär. Ein Fluss gräbt sich seinen Weg ins Meer, selbst wenn ihn Dämme hindern wollten.

Khalil Gibran

Abschiede sind Tore in neue Welten.

Albert Einstein

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.

Konfuzius

Weine nicht, weil es vorüber ist, sondern lächle, weil es schön war.

Gabriel García Márquez

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
denn das Glück ist immer da.

Johann Wolfgang von Goethe

Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange auf ihn freut.

Arthur Schnitzler

Was er ist und was er war, das wird uns erst beim Abschied klar.


Durch längeres Zusammenleben können wir einen Freund verlieren, durch Trennung nie.

Johannes von Müller

Das Leben ist ein ewiger Abschied. Wer aber von seinen Erinnerungen geniessen kann, lebt zweimal.

Marcus Valerius Martial

Man muss manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden.

Heimito von Doderer

Abschiedssprüche Kollegen (Arbeitskollegen) und Pension

Füge dich der Zeit, erfülle deinen Platz und räum ihn auch getrost: Es fehlt nicht an Ersatz!

Friedrich Rückert 

Der Abschied von einer langen und wichtigen Arbeit ist immer mehr traurig als erfreulich.

Friedrich Schiller

Abschiedsworte müssen kurz sein wie eine Liebeserklärung.

Theodor Fontane

Abschiedssprüche

Ein Abschied verleitet immer dazu, etwas zu sagen, was man sonst nicht ausgesprochen hätte.

Michel de Montaigne

Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich lange auf ihn freut.

Arthur Schnitzler

Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.
Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.


Man muss es immer dahin bringen, dass man zurückgewünscht wird.

Baltasar Gracian Morales

Es heisst, jeder sei ersetzbar. Das mag für Kugelschreiber stimmen, aber nicht für Menschen.


Verabschieden bedeutet auch, sich auf die nächste Begegnung zu freuen.


Es ist an der Zeit, dass ich das Feld räume. Ich beginne, die Dinge so zu sehen, wie sie sind.

Bernard Le Bovier de Fontenelle

Letzter Abschied Sprüche (Tod)

Du bist nicht tot, Du wechselst nur die Räume.
Du lebst in uns und gehst durch unsere Träume.

Michelangelo

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig.
Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.


Scheidet die Mutter aus dem Leben, können Worte Trost kaum geben,
doch bleibt für alle Zeit, die Liebe und die Dankbarkeit.


Der Tod ist der Grenzstein des Lebens, aber nicht der Liebe.


Auch wenn der Tod als Erlösung kam,
fiel uns der Abschied von Dir sehr schwer.


Nicht verloren,
nur vorangegangen.

Michelangelo

Vorüber sind die Leidensstunden,
Du schliesst die müden Augen zu.
Die schwere Zeit ist überwunden,
wir gönnen Dir die ewige Ruh’.


Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,
steht nicht auf irgend einem Platz, sondern im Herzen seiner Mitmenschen.

Albert Schweitzer

Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges.

Franz von Assisi

Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.

Franz Kafka

Ein paar Gedanken zum Thema Abschied

Abschiede sind schwer. Oft sind sie unerwartet und kommen viel zu schnell. Sie nehmen uns mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt, auf der wir uns fragen, ob wir jemals wieder glücklich sein werden. Abschiede sind ein Teil des Lebens, aber das heisst nicht, dass sie leicht zu verarbeiten sind.

Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, ist es normal, dass wir traurig sind und uns fragen, warum es so weit kommen musste. Wir können uns fragen, ob wir die Dinge hätten anders machen können und was wir jetzt tun sollen. Es ist wichtig, dass wir uns in dieser schwierigen Zeit nicht selbst verurteilen und uns Zeit lassen, um die Dinge zu verarbeiten.

Abschiede können auch schön sein. Wenn wir eine schöne Erinnerung an die Zeit mit jemandem haben, können wir uns daran erinnern, wie dankbar wir für die Zeit waren, die wir zusammen hatten. Wir können uns auch daran erinnern, was wir an der Person geliebt haben und was sie zu unserem Leben beigetragen haben.

Abschiede sind ein natürlicher Teil des Lebens und wir müssen lernen, damit umzugehen. Wir müssen uns Zeit nehmen, um unsere Gefühle zu verarbeiten und uns daran erinnern, dass es okay ist, traurig zu sein. Wir müssen auch lernen, uns auf die schönen Erinnerungen zu konzentrieren, die wir mit jemandem teilen konnten.


Kennen Sie noch weitere Abschiedssprüche, die in diesem Beitrag noch fehlen? Dann hinterlassen Sie uns doch bitte einen Kommentar mit Ihrem Spruch. Wir freuen uns darauf!

Hinterlassen Sie einen Kommentar